Wärmepumpe und Kaminofen:
Macht das überhaupt Sinn?

Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe ist ein effizientes und umweltfreundliches Heizsystem, dass der Umgebungsluft Wärme entzieht, um damit den Innenraum eines Hauses zu heizen. Allerdings sind sie auch mit einem Nachteil verbunden, der genau dann zum Tragen kommt, wenn der Heizbedarf am größten ist: Denn wenn die Temperaturen den Gefrierpunkt unterschreiten sind Luft-Wasser-Wärmepumpen oft weniger effektiv und benötigen sehr viel Strom.

Doch kein Grund zur Sorge! Denn es gibt Wege, um die Effizienz dieses Heizsystems zu verbessern. Wie? Indem Sie die Wärmepumpe mit einem Kamin- oder Kachelofen kombinieren. Mit einem Kamin- oder Kachelofen können Sie die bei Minusgraden die Wärmepumpe entlasten und schnell und effizient auf sinkende Temperaturen und unvorhersehbare Kälteperioden reagieren. Schiedel, Marktführer für Schornstein- und Ofensysteme, hat hierbei für jeden Bedarf die passenden Produkte.

Jetzt Kontakt aufnehmen

So gut harmonieren Wärmepumpe und Kaminofen

Die Kombination aus Wärmepumpe und Kaminofen birgt viele Vorteile! Zum einen werden Ihre Heizkosten drastisch reduziertund Sie sparen bares Geld. Das Hybridsystem verhindert, dass bei Minusgraden nur noch mit Strom geheizt werden muss und die Kosten entsprechend explodieren. Denn: Wenn die Temperaturen einstürzen, können Sie jederzeit und im Handumdrehen Ihren Kaminofen anheizen und somit schnell und effizient den Elektroheizstab Ihrer Wärmepumpe entlasten.

Doch mit der Kombination aus Wärmepumpe und Kaminofen senken Sie nicht nur Ihre Heizkosten, Sie tun auch der Umwelt was zugute! Denn mit dem hybriden Heizsystem sparen Sie nicht nur Energie, sondern Sie erhöhen auch den Anteil erneuerbarer Energien an der Gesamtversorgung Ihres Neubaus. So können Sie die CO2-Emissionen deutlich senken. Das Ergebnis ist eine hochmoderne, bedarfsgerechte und umweltfreundliche Heizlösung, die sich zudem auf Ihrer Stromrechnung widerspiegelt. Man kann auch sagen: Je mehr ein Kamin- oder Kachelofen zur Wärmeerzeugung beiträgt, desto geringer sindIhre Energiekosten. Die Ofensysteme von Schiedel zeichnen sich zudem durch erstklassige Energieeffizienzwerte aus, sodass Sie Ihre Wohnräume weniger überheizen und weniger Holz benötigen bei gleichzeitiger Reduzierung der Emissionen.

Dieser Effekt wurde auch durch eine Studie des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (ITG) bewiesen: Je größer der Deckungsanteil einer Holzfeuerstätte an der gesamten Wärmeerzeugung ist, desto günstiger fällt der Gesamtwärmepreis aus.

Wie wir nun gelernt haben, hilft Ihnen die Kombination aus Wärmepumpe und Kaminofen Energiekosten zu sparen undgleichzeitig CO2-Emissionen zu senken. Doch das war noch nicht alles! Denn mit solch einem modernen Hybridsystem steigern Sie zudem auch den langfristigen Wert Ihrer Immobilie. Denn nicht nur die Lage spielt bei der Wertentwicklung IhresNeubaus eine entscheidende Rolle. Auch die Ausstattung, wie z.B. die Art und Weise der Wärmeerzeugung, macht Ihr Eigentum hochwertiger und attraktiver in den Augen potenzieller Käufer. Wer nachhaltig investieren und den Wert seines Eigenheims steigern will, setzt bei der Energieversorgung am besten auf erneuerbare Ressource wie Holz. Als regenerierbarer, lokaler Brennstoff punktet er durch Klimaneutralität und ist von der CO2-Abgabe befreit.

Mehr als 40 massive Town & Country Haustypen

Flair 110

Ein Haus mit Charme – heimelig und stilvoll

108 - 109 m²

Landhaus 142

Familienhaus mit Freiraum – komfortabel und idyllisch

143 - 145 m²

Stadthaus Flair 124

Das Stadthaus zum Wohlfühlen – Komfort und Design perfekt kombiniert

123 m²

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

Ihre Angaben
Datenschutzerklärung