Rund um den Hausbau
...

Fußbodenheizung DAIKIN Monopex® - Mehr Behaglichkeit, weniger Energiekosten

Der Fußboden eines Hauses ist eine extrem große Heizfläche. Aus diesem Grund kommt die Fußbodenheizung mit einer niedrigen Oberflächentemperatur aus. Die Lufttemperatur kann, bei gleicher empfundener Temperatur, deutlich niedriger gehalten werden, als in Räumen mit herkömmlicher Beheizung. Durch die geringe Luftzirkulation werden weder Staub noch Staubmilben aufgewirbelt. Ein großes Plus für Hausstauballergiker!  

Die vorhandene Heizfläche beeinflusst auch maßgeblich die Auswahlmöglichkeiten Ihres Wärmeerzeugers. Moderne Wärmeerzeuger wie z. B. Wärmepumpen sind auf niedrige Systemtemperaturen ausgelegt. Und je niedriger die Vorlauftemperatur ist, desto effizienter und sparsamer kann das Heizsystem arbeiten.

Eine Fußbodenheizung ist die Voraussetzung, um von den Vorteilen eines solchen energieeffizienten Wärmeerzeugers profitieren zu können, da sie durch ihre extrem große Heizfläche mit einer niedrigen Oberflächentemperatur auskommt. Mit DAIKIN Fußbodenheizungen haben Sie die freie Wahl beim Wärmeerzeuger. Denn sie lässt sich sowohl mit allen gängigen Heizsystemen wie z. B. Öl, Gas oder Fernwärme, als auch mit einer Wärmepumpe und mit Solarunterstützung kombinieren.

DAIKIN Monopex® - Ihre Vorteile:

  • Individuelle Raumgestaltung
  • Freie Wahl der Bodenbeläge 
  • Zukunftsfähig: Offen für alle Wärmeerzeuger
  • Heizkostenersparnis durch effiziente Energienutzung
  • Gesunde Wärme, geeignet für Hausstauballergiker 
  • Einfache und variable Temperaturregelung
  • Heizen im Winter und Kühlen im Sommer bei höchster Energieeffizienz in Verbindung mit einer DAIKIN Wärmepumpe
  • Kombinierbar mit bestehenden Heizkörpern
  • Geeignet für Modernisierung und Neubau

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

Ihre Angaben
Datenschutzerklärung