Bungalows

Tipps und Tricks für Ihren optimal ausgenutzten Wohnraum

Alle kennen es, alles hassen es - Kartons auf den Schränken, um jeden Zentimeter auszunutzen. Dafür helfen Ihnen clever konzipierte Einbauschränke, um ausreichend Platz für nicht-alltägliche Dinge in den eigenen vier Wänden zu schaffen oder Sie greifen auf die Methode der Bestsellerautorin Marie Kondo zurück und behalten nur die Dinge, die Ihnen am Herzen liegen und tatsächlich in Gebrauch sind.

Ob Keller, Dachboden oder Garage – jeder dieser Räume kann eine Ablagefläche für Saisondekorationen darstellen. Der Haustyp Bungalow ist bekannt für seine ebenerdige Wohnfläche, weshalb oft von einem Keller- oder Dachgeschoss abgesehen wird. Denn der Definition eines Bungalows zufolge, handelt es sich nur um einen Bungalow, wenn die Wohnfläche ausschließlich auf einer Etage vorzufinden ist. Der Keller sowie das Dach dürften bei einem Bungalow nur als Nutzfläche agieren. Ein Grund mehr, wieso Bauherren viel Wert auf clevere Möbel legen.

Hausbau-Infos anfordern

Eine Etage zum Wohnen, verstauen und erinnern

Der wesentliche Vorteil bei einem Bungalow ist, dass keine Treppe die Wohnfläche im Eigenheim raubt. Alles findet auf einer Etage statt - ob essen, schlafen oder baden. Weshalb jeder Quadratmeter in den eigenen vier Wänden für genügend Stauraum ausgenutzt wird. Hierbei dient die geliebte Weihnachtsdekoration als Beispiel, denn diese wird nur, wie der Name bereits verrät, einmal im Jahr aus den Kartons gekramt. Dabei steht die Verstauung der Dekoration weit mehr als die Nutzung der Dekoration im Vordergrund. 

Einbauschränke bis zur Decke einbauen, um so viel Platz wie möglich zu schaffen oder auf Mehrzweckmöbel zurückgreifen.

Dadurch kann Ihre Dekoration beispielsweise im Flurschrank Ihren Platz finden oder in den Schränken des Hauswirtschaftsraums - Ihren Ideen sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Denn auf den ersten Blick wirkt Ihr Zuhause bei gestapelten Kisten auf den Schränken unruhig und wirkt sich auf den zweiten Blick negative auf Ihre Wohngesundheit aus. Genauer gesagt, wird hier der Blick auf die visuelle Wohngesundheit gelenkt, die Sie durch Ihren Wohlfühlfaktor positiv beeinflussen. Dabei spielt die Dekoration, die Raumaufteilung, als auch die Anordnung Ihrer Einrichtung eine große Rolle.

Der lichtdurchflutete Wohnbereich trägt durch die bodentiefen Fenster zu Ihrem Wohlbefinden bei, denn dadurch gelangt nicht nur ausreichend Licht in Ihre eigenen vier Wände, sondern Sie haben auch die Möglichkeit ohne Umwege Ihren Garten zu betreten. Dieses Gefühl sollten Sie in den Innenbereich übertragen, weshalb die Wahl Ihrer Einrichtung das A und O ist. Wenn Sie in Ihrem Eigenheim keine deckenhohen Schränke sehen, können Sie auch Ihren Fokus auf Mehrzweckmöbel lenken. Diese Möbel ermöglichen Ihnen einen vielfältigen Nutzen. Aus Blockbustern sind Betten bekannt, die tagsüber an die Wand gelehnt sind oder der klassische Sekretär, der nach getaner Arbeit zugeklappt wird.

Winkelbungalow 108

Der Bungalow mit der charmanten Form – ausgefallen und praktisch

108 m²

Bungalow 128

Der Bungalow mit hohem Komfort – einfach großartig

131 - 133 m²

Bungalow 131

Der massive Bungalow für Familien, die sich Flexibilität wünschen

130 m²

Wie viele Zimmer werden gebraucht?

Ob modern oder traditionell - es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Wohnfläche im Bungalow ideal auszuschöpfen. Dabei liegt es ganz bei Ihnen, inwiefern Sie mehr Stauraum benötigen oder ob ein Zimmer für mehrere Funktionen dient. Die Kombination aus Gäste- und Arbeitszimmer ist nicht unbekannt, ebenso der Esstisch, der sich hin und wieder in einen Arbeitsplatz verwandelt. Dadurch wird deutlich, dass Ihre eigenen vier Wände flexibel in der Verwendung sind. Falls Sie ein separates Arbeitszimmer bevorzugen, werden Sie bei Town & Country Haus im Bungalow 128 fündig. Hier profitieren Sie von einem geräumigen Zimmer, dass Sie unter Berücksichtigung Ihrer Wohngesundheit nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen einrichten können. Denn hier finden all Ihre Dokumente Platz und Sie können privates von beruflichen trennen.

Entscheiden Sie, wie viel Wohnfläche Sie für Ihr Wohlbefinden und Ihre visuelle Wohngesundheit benötigen. Bei Town & Country Haus können Sie zwischen 78 und 131 Quadratmeter wählen und einen ersten Eindruck in einem Musterhaus in Ihrer Nähe gewinnen. Treten Sie mit einem von über 300 Town & Country Partnern in Kontakt und konkretisieren Sie Ihren Lebenstraum.

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

Ihre Angaben
Datenschutzerklärung