Die Förderprogramme für den Hausbau

Förderprogramme für den Hausbau in Berlin: So finanzieren Sie Ihre Pläne zinsgünstig in der Hauptstadt

Seit vielen Jahren ist die Wohnraumsituation in Berlin angespannt und oft ein Thema in den Schlagzeilen. Es fehlt an bezahlbarem Wohnraum insbesondere für Familien, gesetzliche Initiativen wie die Deckelung der Mieten sind gescheitert.

Wer sich vom geförderten Wohnungsneubau in Berlin nicht viel verspricht und ohnehin ein Eigenheim plant, ist hier genau richtig. In diesem regionalen Ratgeber können Familien bzw. bauwillige Haushalte nachlesen, welche Fördermittel für den Hausbau in Berlin zur Verfügung stehen.

Gratis Infos für Bauinteressierte

Förderprogramm der Investitionsbank Berlin (IBB) auf Landesebene

Abgesehen von nationalen Fördermitteln, die weiter unten ebenfalls kurz vorgestellt werden, ist für Bauherren das zuständige Landesförderinstitut eine vielversprechende Anlaufstelle. Wenn Sie Förderprogramme für den Hausbau in Berlin prüfen wollen, rückt das Angebot der Investitionsbank IBB in den Fokus. Bei dieser Hausbau Förderung in Berlin geht es um den erstmaligen Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum.

Hier können Sie sich einen kompakten Überblick verschaffen, welche Fördermittel für ein Eigenheim in Berlin zur Verfügung stehen. Nutzen Sie mit Ihrem Town & Country Haus Baupartner vor Ort eine fachkompetente Beratung, um die Pläne für Ihr eigenes Haus samt Baufinanzierung zu konkretisierten. Durch umfassende Garantien im Hausbau-Schutzbrief können Sie u.a. auf eine kurze und vertraglich gesicherte Bauzeit setzen. Das gilt auch für die Gesamtkosten für den Hausbau in Berlin!

Förderprogramm IBB: So sieht die Eigenheimförderung in Berlin aus

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten für die Neubauförderung in Berlin mit dem Programm der IBB. Sie können eine individuelle Immobilienfinanzierung mit einem zinsgünstigen Darlehen sicherstellen oder aber ein IBB Förderergänzungsdarlehen prüfen. Auf beide Optionen für die nutzbare Bauförderung in Berlin wollen wir im Folgenden kurz eingehen:

Option 1: Neubauförderung in Berlin mit nachrangigen Darlehen

Die Bundeshauptstadt Berlin unterstützt mit dem Förderprogramm der IBB den Neubau von selbst genutztem Wohneigentum wie Einfamilienhäuser. Hierbei handelt es sich in der Regel um nachrangige Förderdarlehen bzw. die Durchleitung von KfW-Darlehen. Die Investitionsbank Berlin arbeitet nach dem Hausbankprinzip, indem sie Darlehen aus dem KfW-Programm weiterleitet. Insofern sind nutzbare Fördermittel für den Hausbau in Berlin eng mit dem Programm der Kreditanstalt für Wiederaufbau verbunden. Für Sie kann das als Bauherr den Vorteil mit sich bringen, dass einige Banken diese Darlehen als Eigenkapitalersatz ansehen. Die Fördermittel könnten sich so im Rahmen einer individuellen Baufinanzierung für das Eigenheim positiv auf die Eigenkapitalquote auswirken. Je nach Art des Bauprojekts und persönlicher Startvoraussetzungen kann die Baufinanzierung für Ihr Eigenheim mit zinsgünstigen oder auch zinsfreien Darlehen komplettiert werden. Ihr Baupartner vor Ort wird Sie umfassend informieren, um eine sichere und nachhaltige Baufinanzierung sicherstellen zu können.

Wie hoch sind Zuschüsse für den Hausbau in Berlin?
Da verschiedene Darlehen mit Blick auf das KfW-Programm zur Verfügung stehen, lässt sich keine pauschale Summe für die Förderung beim Hausbau in Berlin angeben. Für einen Neubau ist aber eine Gesamtsumme von bis zu 150.000 Euro möglich. Sie erkennen hier bereits, dass mit diesen Mitteln zu sehr zinsgünstigen Konditionen ein beträchtlicher Teil der Gesamtkosten für den Hausbau abgedeckt werden kann.

Voraussetzungen für die Fördermittel für ein Eigenheim in Berlin?
Wollen Sie auf die hier vorgestellten Förderprogramme für den Hausbau in Berlin zurückgreifen, so muss der Antrag zwingend vor dem eigentlichen Baubeginn gestellt werden. Erfolgt der Antrag auf Fördermittel für die Baufinanzierung zu spät, ist eine nachträgliche Nutzung nicht mehr möglich. Ihr Baupartner wird Sie vor Ort serviceorientiert unterstützen, um alle Fristen einzuhalten und die Baufinanzierung von Beginn an auf eine planbare Basis zu stellen.

Option 2: Finanzierungslücken schließen mit dem Förderprogramm der IBB

Mit dem 'IBB Förderergänzungsdarlehen' können Sie eine etwaige Finanzierungslücke schließen und so zu jeder Zeit für ein hohes Maß an finanzieller Solidität zu sehr zinsgünstigen Konditionen sorgen. Im Idealfall werden Sie auf diese Option aber gar nicht zurückgreifen müssen, wenn die Kosten von Beginn an exakt und inkl. aller anfallenden Baunebenkosten kalkuliert werden.

Siegel Bauqualität

Mit Sicherheit ins Traumhaus

  • geprüfte Qualität, garantierte Bauzeit und faire Festpreise
  • Unabhängiger Finanzierungs-Service und FinanzierungSumme-Garantie
  • 4-fache Baufertigstellungs-Bürgschaft und vom Wirtschaftsprüfer verwaltetes Baugeldkonto

Nationale Förderprogramme als Ergänzung für den Hausbau in Berlin prüfen

KfW-Förderung in Berlin

Sie haben bis hierhin nachvollziehen können, dass das KfW-Förderprogramm in Berlin eine zentrale Rolle für Ihre individuelle Baufinanzierung spielen kann. Exemplarisch erwähnt sei das KfW-Wohneigentumsprogramm, mit dem sich über einen Zeitraum von 10 Jahren sehr zinsgünstige Konditionen nutzen lassen.

BAFA-Förderung in Berlin nutzen

Ihnen schwebt ein besonders modernes und energieeffizientes Konzept für Ihr Eigenheim vor? Dann sollten Sie jenseits der bereits vorgestellten Zuschüsse für den Hausbau in Berlin das Angebot des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle prüfen. Mit dem BAFA Förderprogramm stehen Ihnen attraktive Zuschüsse offen, wenn Sie modernste Technik für eine verbrauchsarme Zukunft installieren möchten. Das kann sich für Sie als zukünftiger Hausbesitzer doppelt auszahlen.

Wohnungsförderungsgesetz in Berlin: Ergreifen Sie neue Chancen

Die Einleitung hat deutlich gemacht, dass sich gerade auf dem Immobilienmarkt in Berlin sehr viel tut. Um mehr bezahlbaren Wohnraum in Berlin zu schaffen, ist in den kommenden Jahren mit weiteren Fördermitteln für den Hausbau zu rechnen. Ihr Baupartner vor Ort kann Sie auf den aktuellen Stand bringen und Sie in Bezug auf alle Optionen beraten, die sich aus dem Wohnungsförderungsgesetz in Berlin ergeben.

Dank Hausbau-Schutzbrief: Größtmögliche Sicherheit bei der Finanzierung und transparente Baunebenkosten.

Finanzierung. Ganz einfach.

Ihre Vorteile beim Hausbau mit Town & Country Haus:

  • 14 Monate Festpreisgarantie
  • Geld-zurück-Garantie
  • Unabhängiger Finanzierungs-Service
  • Kostenkontrolle schon bei der Planung
  • transparente Baunebenkosten
  • größtmögliche Sicherheit beim Bau des Hauses

Zusammenfassung: Diese Förderprogramme für den Hausbau in Berlin sollten Sie kennen

Das Förderprogramm der Investitionsbank Berlin (IBB) ist sehr eng mit dem Programm der Kreditanstalt für Wiederaufbau verbunden. Insofern wird dieser leistungsstarke Finanzierungspartner im Sinne einer Hausbank zinsgünstige Darlehen durchleiten, und zwar für diese Zwecke:

  • Individuelle Baufinanzierung mit niedrigen Zinsen (bis zu 150.000 Euro je nach KfW-Programm)
  • Förderergänzungsdarlehen, um Finanzierungslücken zu schließen

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit Ihrem Hauskaufberater vor Ort auf wenn Sie in Berlin ein Haus bauen wollen. Entdecken Sie den Hausbau mit Town & Country Haus, um Ihre Vorstellungen vom zukünftigen Wohnen schnell konkretisieren zu können. Oder erleben Sie eines unserer Musterhäuser ganz in Ihrer Nähe.

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

Ihre Angaben
Datenschutzerklärung