Energiesparend in die Zukunft

Das Town & Country Energiesparhaus für Normalverdiener

Town & Country Haus setzt auf Energieeffizienz in Ihrem Eigenheim. Und das zu bezahlbaren Preisen für Normalverdiener. Welche gesetzlichen Vorgaben erfüllt sein müssen und was wir unseren Bauherren bieten, erfahren Sie hier.

 

GEG löst EnEV 2016 ab

Jedes neu gebaute Town & Country Massivhaus entspricht den aktuellen Standards des Gebäudeenergiegesetzes (GEG), das die Energieeinsparverordnung 2016 (EnEV) ablöst. Wie auch die EnEV beurteilt das GEG die Ökobilanz von Häusern auf Basis der verwendeten Anlagentechnik inkl. der Verluste, die bei der Erzeugung, Verteilung, Speicherung und Übergabe von Wärme entstehen. Außerdem wird die Effizienz des verwendeten Energieträgers in der Energiebilanz und die Qualität der Gebäudehülle berücksichtigt.

Gratis Infos anfordern

Wintergartenhaus 118

Mit der Natur verbunden

117 m²

Flair 125

Das variable Haus mit Wohlfühlgarantie - einfach genießen

123 - 124 m²

Stadthaus Flair 124

Das Stadthaus zum Wohlfühlen – Komfort und Design perfekt kombiniert

123 m²

Hauptanforderungsgröße des Gebäudeenergiegesetzes ist der Jahresprimärenergiebedarf, der den gesamten Energiebedarf für Heizung, Lüftung und Kühlung eines Energiesparhauses beschreibt. Gleichzeitig berücksichtigt er die Effizienz des Energieträgers. Ab 2020 soll auch gebäudenah erzeugter Strom aus erneuerbaren Energien auf den Jahresprimärenergiebedarf angerechnet werden.

Die Pflicht zur Nutzung regenerativer Energien kann somit durch eine Photovoltaikanlage erfüllt werden. Ölheizungen werden hingegen aus den Heizungskellern verschwinden, ab 2026 gilt ein Einbauverbot. Town & Country Haus hat bei der Kombination von Haustechnik und Gebäudehülle besonderen Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis gelegt.

Nachhaltig und energiesparend

  • massiv gebautes und werthaltiges Haus, energetisch nach den aktuellsten Vorgaben
  • hochwertige und energiesparende Inklusivausstattung
  • Wohngesundheit dank massiver Bauweise und optimierten Gebäudekonzepten
  • förderfähige und effiziente Haustypen

Staatlich gefördert – das KfW-55-Effizienzhaus

Wer es noch ein wenig energieeffizienter möchte, kann ein KfW-55-Effizienzhaus bauen und von den attraktiven Tilgungszuschüssen der Kreditanstalt für Wiederaufbau profitieren. Das Förderprogramm 153 „Energieeffizientes Bauen“ bezuschusst Neubauten mit KfW-55-Standard. Doch was ist alles in diesem Standard enthalten?

Der Standard beschreibt ein Gebäude, das nur 55 Prozent so viel Energie wie ein vergleichbarer Neubau benötigt. Bauherren, die ein KfW-55-Haus bauen möchten, erhalten ein Darlehen in Höhe von 120.000 Euro und einen Tilgungszuschuss von 15 Prozent – bzw. 18.000 Euro. Sämtliche Town & Country Häuser gibt es sowohl als Energiesparhaus im GEG-Standard als auch im KfW-55-Standard.

Gratis Infos anfordern

Die Vorteile der Town & Country Energiesparhäuser im Überblick:

  • Energiesparendes Bauen ist einfach und bezahlbar.
  • Jedes Haus entspricht den aktuellen gesetzlichen und technischen Anforderungen.
  • Staatliche Fördermittel können beim Bau eines TC-Hauses genutzt werden.
  • Mit dem Bau eines energiesparenden Hauses werden die Energiekosten gesenkt, was der Umwelt und dem Klimaschutz zugutekommt.

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

Ihre Angaben
Datenschutzerklärung