Foto: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de

Ratgeber rund um den Kamin

Knisternde Zukunft im eigenen Haus: Welche Rolle spielt ein Kamin?

"Der Kamin ist das Tulpenbeet eines Wintertages." (persisches Sprichwort)

Nehmen Sie sich zu Beginn wenige Minuten Zeit und sammeln Sie Ihre Gedanken, Wünsche sowie Anforderungen für die Zukunft im eigenen Town & Country Haus. Den richtigen Stil haben Sie womöglich schon gefunden, nun geht es an die für die zukünftige Lebensqualität wichtigen Details der Eigenheimplanung. Stellen Sie sich vor, wie Sie den Lebensalltag verbringen und welchen Komfort Sie im Innen- und Außenbereich genießen möchten. Wie sehen gemütliche Abende im großzügigen Wohnbereich aus, um stressige Tage entspannt ausklingen zu lassen? Schnell wird Ihnen bewusst, ob ein Kamin eine Rolle für die Zukunft im eigenen Haus spielen sollte:

Was verbinden Sie ganz persönlich mit einem Kamin? Beschäftigen Sie sich schon seit längerem mit Wohnzimmer Ideen mit Kamin? Haben Sie sich eine solche Feuerstelle schon immer für gemütliche Abende mit einer knisternd-romantischen Stimmung gewünscht? Dann ist es hier definitiv an der Zeit, diese 'flammende' Leidenschaft mit in die Planung für das eigene Town & Country Haus aufzunehmen.

Jetzt Infos anfordern

Schiedel Systemlösungen: So haben Sie Kamine noch nie gesehen!

Hier können Sie mehr über die Arten und Eigenschaften von Kaminen erfahren und so ein sehr individuelles, wohlfühlorientiertes Konzept umsetzen. Town & Country Haus arbeitet mit dem Marktführer Schiedel zusammen, sodass Sie modernste Lösungen für Ihren Kaminofen inklusive Schornstein umsetzen können. Bereits in der Rohbauphase lassen sich Komplettlösungen maximalraumsparend integrieren. Mit dem Modell Kingfire gehen wir in diesem Hausbau-Ratgeber insbesondere auf die Vorteile ein, die Sie mit einem Schiedel Kamin in Zukunft genießen können. Sie werden an diesem Thema erkennen, dass Sie beim Hausbau mit Town & Country Haus mit Blick auf jedes Detail auf höchste Qualität setzen.

Ein Schiedel Kamin kann mehr, als nur gut aussehen

Die Entscheidung, einen Kamin zu kaufen, werden Sie sicherlich nicht nur aufgrund des Wohlfühlfaktors treffen, wenngleichdieser für die zukünftige Lebensqualität im eigenen Haus zentral ist. Ein moderner Kamin erweist sich im Raum als optisches Highlight, auch wenn er nicht in Betrieb ist. Je nach Modell können Sie mit einem modernen und emissionsarmen Kaminofen auch die Energiebilanz Ihres Town & Country Hauses verbessern. Speicherkamine oder wasserführende Modelle können die Heiz- und Stromkosten nachhaltig senken. Sie werden bei der Vorstellung unterschiedlicher Kamine schnell erkennen, dass moderne Ausführungen in einem zukunftsorientierten Wohn- und Energiekonzept eine zentrale Rolle spielen können. Und Sie werden auch nachvollziehen können, warum ein offener Kamin keine wirklich zukunftsfähige Lösung mehr ist.

Hausbaustory Stadthaus Flair 124:

„Es ist einfach aufregend und spannend alles nach seinen eigenen Vorstellungen wachsen zu sehen, wie Ideen Wirklichkeit werden und wie jeder einzelne Raum mit Leben und schließlich Alltag gefüllt wird. Und dabei zu wissen, all das ist meins. Unseres. Für immer.“

 

Gratis Hausbau Infos

Wir setzen Ihre Wünsche mit einem hochwertigen Schiedel Kamin um

Ihr regionaler Town & Country Partner wird Sie mit Blick auf alle Planungsaspekte und auch Fördermöglichkeiten gezielt beraten. Nutzen Sie diesen Ratgeber als Startpunkt, um Ihre Vorstellungen von einem Kamin im Eigenheim zu konkretisieren. Häufige Fragen rund um den Einbau eines Kamins sind eine nützliche Fundquelle, mit der Sie sich gezielt am Ende des Ratgebers informieren können. Schauen Sie dort nach, um sich mit den wichtigsten Themen rund um die Planung vertraut zu machen.

Ihren Partner vor Ort anfragen

Wissenswertes zum Kamin: Definition, Geschichte und mehr

Das Wort 'Kamin' leitet sich vom lateinischen Begriff 'caminus' ab, der so viel wie Ofen bedeutet. Hier wird die ursprüngliche Bedeutung des Kamins als Kochstelle in Häusern deutlich. Heute dient ein moderner Kamin meistens nur noch als Wärmequelle oder stimmungsvolles Dekorationselement, wobei offene Varianten nicht mehr zeitgemäß sind. Haustechnisch gesehen handelt es sich bei einem Kamin um eine Einrichtung für das Verfeuern von festen Brennstoffen wie Holz und bei neueren Modellen unter Umständen auch Pellets. Abgesehen von der behaglichen Wirkung des Feuers, verfolgt ein Kaminofen die Funktion, Wärme inden Raum abzuführen. Wie wir weiter unten sehen werden, können moderne wasserführende Kamine noch mehr, indem sie einen Betrag zur Herstellung von Warmwasser leisten.

Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Anders als früher ist der Kamin heute eine Wärmequelle im Eigenheim. Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Woraus besteht ein Kamin?

Grundbestandteile eines Kamins sind der Feuerraum, der Rauchsammler (Fachbegriff Esse) sowie eine Verbindungsleitung zum angeschlossenen Schornstein. Ein angeschlossener Schornstein ist notwendig, um die Rauchgase sicher abzutransportieren und ggf., um auf der anderen Seite das Feuer mit Verbrennungsluft zu versorgen. Je nach Kaminart bzw. Ofen kommen weitere Bestandteile hinzu, die bei der anschließenden Vorstellung von Kaminsystemen deutlich werden. Aus sicherheitstechnischen Gründen muss der Feuerraum eines Kamins aus einem nicht brennbaren Material bestehen. Hierfür kommen etwa Feuerfeststeine in Betracht. Moderne Feuerräume aus Stahlblech weisen eine zusätzliche Verkleidung auf, die aus Schamotte, Kalziumsilikat oder Vermiculite bestehen kann. Die zum Schornstein abführenden Bauteile dürfen ebenfalls nicht brennbar sein. Ältere Kaminöfen sind  oft verkleidet bzw. gemauert. Ein moderner Schiedel KINGFIRE Kamin besitzt eine verputzbereite Betonoberfläche.

Wo liegt der Unterschied zwischen Kamin und Ofen?

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden diese beiden Begriffe oft synonym verwendet. Sie können bei Ihren Recherchen also auf beide Begriffe oder auch das Kompositum Kaminofen treffen. Ofen spielt auf die historische Funktion an, denn der Kamin wurde früher abgesehen vom Heizen auch für das Kochen verwendet. Diese Funktion ist heute nicht mehr vorgesehen, allenfalls indirekt durch die Bereitstellung von warmem Wasser. In Altbauten kann der Kamin fest mit dem Haus verbunden sein. Wenn Sie ein Town & Country Haus planen und einen Kamin einbauen wollen, können Sie diesen mit  Lösungen von Schiedel flexibel im Raum stellen. Integrierte Schornsteinlösungen sorgen dafür, dass Sie so wenig wie möglich Raum verbauen müssen. Das wirkt sich unmittelbar positiv auf die Wirtschaftlichkeit dieser Investition aus.

Welches Brennmaterial kommt in den Kamin?

Entscheidend ist die Bauart des Kamins. Sie legen damit fest, welches Brennmaterial Sie zukünftig verwenden können und welche Umweltstandards sich damit verwirklichen lassen. Sie sollten sich also frühestmöglich über Ihre Präferenzen bewusst werden, wozu dieser Beitrag zahlreiche Hilfestellungen leistet. Beachten Sie, dass Holzpellets eine spezielle und sehr moderne sowie umweltfreundliche Variante sind, die sich für mögliche Fördermittel anbieten.

Diverse Holzarten können den neuen Kamin befeuern

Holz ist der Klassiker, der heute noch in der Mehrheit der Fälle zum Einsatz kommt. Zu den beliebtesten Holzarten zählen Birke, Eiche, Buche und Erle. Bei Nadelhölzern ist auf einen niedrigen Funkenflug zu achten, sofern es sich um einen offenen Kamin handelt. Früher wurden Kaminöfen traditionell mit Stein- oder Braunkohle beheizt. Angesichts der Klimadiskussionen und der Förderfähigkeit von energieeffizienten Neubauten erwägen nur noch sehr wenige Bauherren diese Option, und das allenfalls bei der Renovierung einer Bestandsimmobilie. Als alternativer Brennstoff kommt noch Torf in Frage.

Gesetzliche Rahmenbedingungen für den Betrieb eines Kamins

Die Bundesimmissionsschutzverordnung legt fest, welches Material in welchem Ofen verbrannt werden darf. Holz, das im Kamin verbrannt werden soll, darf beispielsweise nicht mit einem Schutzmittel behandelt worden sein. Im weiteren Verlauf dieses Ratgebers werden wir noch in kompakter Form auf den Brandschutz für den Betrieb eines Kaminofens eingehen.

Hausbau mit Kamin oder Kamin nachrüsten?

Vor dieser Frage stehen Sie als angehender Bauherr, wenn Sie grundsätzlich vorstellen können, einen Kamin zu nutzen. Vor einigen Jahren noch war es fast selbstverständlich, einen Schornstein mit einzuplanen. Heute aber können moderne Eigenheime komplett ohne Schornstein auskommen, wenn etwa eine Wärmepumpe in das Energiekonzept integriert wird. Zeitgemäße Brennwertsysteme können ohne traditionellen Schornstein auskommen, hier reicht ein meistens sehr kleines Abgasrohr.

Wenn Sie sich aber mit einem Kamin angenehme Wärme in das eigene Haus holen möchten, ist ein Schornstein eine zentrale bauliche Voraussetzung. Sie werden weiter unten erkennen, dass ein Schiedel Kamin eine attraktive Systemlösung verkörpert. Sie könnten mit einem Ethanol Kamin eine Alternative prüfen, die ohne Schornstein auskommt und ebenfalls als dekoratives Element im Raum seine Wirkung entfalten kann. Allerdings lässt sich ein solcher Ethanol Kamin nicht zur großflächigen Erwärmung des Raumes nutzen. Für eine solche Lösung ist ein Schornstein eine bauliche Voraussetzung. Mit dem Angebot unseres Industriepartners Schiedel können Sie bei der Planung flexibel aus den Vollen schöpfen, um ein sehr individuelles Konzept umzusetzen.

Wintergartenhaus 118

Mit der Natur verbunden

117 m²

Flair 125

Das variable Haus mit Wohlfühlgarantie - einfach genießen

123 - 124 m²

Bodensee 129

Das Einfamilienhaus mit dem schönen Satteldach - Freundlich und gemütlich

128 m²

Sie können sich nicht sofort entscheiden, einen Kamin zu kaufen?

Ein moderner Edelsteinschornstein, wie er im Leistungsspektrum von Schiedel in vielfältigen Formen verfügbar ist, ist die Option der Wahl für eine kostengünstige Nachrüstung. Ein Edelstahl Kamin wird an der Außenfassade fixiert, wobei diese Arbeiten binnen eines Tages abgeschlossen sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein solcher Edelstahl Schornstein für eine wertige Wirkung sorgt.

Mit dem aufeinander abgestimmten Leistungsspektrum von Town & Country Haus und Schiedel können Sie sich direkt beim Neubau ganz (kosten)bewusst für einen Kamin entscheiden. Weiter unten werden Sie nachvollziehen können, dass Sie mit einem Schiedel Kamin in vielerlei Hinsicht auf eine sehr wirtschaftliche Investition setzen, die zudem pure Lebensqualität verkörpert. Lassen Sie Ihre Pläne vom Kamin im eigenen Haus mit einem erfahren Baupartner durchrechnen. In den meisten Fällen zeigt sich, dass nichts dagegen spricht, einen Kamin einzubauen. Im Gegenteil: Je nach Ausführung kann ein Kamin zur nachhaltigen Senkung der Heiz- und Energiekosten beitragen.

Welche Möglichkeiten gibt es für einen nachträglichen Einbau des Schornsteins?

Falls Sie einen klassischen und somit gemauerten Schornstein im Hinterkopf haben, ist mit einem hohen Aufwand für die Nachrüstung zu rechnen. Anders verhält es sich bei einem Edelstahl Kamin, der sehr schnell und mit überschaubaren Kosten nachgerüstet werden kann. Auch wenn Sie sich für Ihren Neubau zunächst gegen einen Kamin entscheiden, können Sie in der Bauplanung dieses Element bereits anlegen. Das eröffnet Ihnen für die Zukunft flexible Handlungsoptionen, wenn Sie sich plötzlichdoch 'brennend' für einen Kamin interessieren.

Ihnen raucht der Kopf? Lassen Sie sich persönlich beraten!

Mit Town & County Haus und Schiedel genießen Sie viele attraktive Optionen, um einen modernen und leistungsstarken Kamin direkt bei der Neubauplanung zu berücksichtigen. Nutzen Sie die folgenden Ausführungen zu Kaminarten und die Vorstellung ausgewählter Modelle, um Ihre Pläne zu konkretisieren.

Ihren Partner vor Ort anfragen

Diese Kaminsysteme stehen für Ihre zukünftigen Wohnträume zur Verfügung

Grundsätzlich ist zwischen offenen und geschlossenen Kaminen zu unterscheiden. In einer Fachberatung werden Sie die beiden Begriffe raumluftabhängig und raumluftunabhängig Kaminofen zu hören bekommen: Gemeint ist prinzipiell das Gleiche. Es liegt auf der Hand, dass offene Systeme das Element Feuer sensorisch greifbarer machen, was aber auch für den Geruch gilt. Durch ein verstopftes Kaminrohr oder Funkenflug geht von einem offenen Kamin per se eine höhere Brandgefahr aus. Darüber hinaus ist ein offener Kamin nicht mehr zeitgemäß, da er eine unkontrollierte, offene Verbindung zwischen Innen und Außen und somit eine immense Kältebrücke darstellt, was im modernen, dichten Hausbau nach GEG nicht mehr darstellbar und realisierbar ist. Experten empfehlen Bauherren daher, sich für ein raumluftunabhängiges Ofensystem zu entscheiden. Dieses bietet zudem in puncto Energieeffizienz weitaus bessere Voraussetzungen. Wenn Sie sich mit Ihrem Town & Country Haus zukunftsorientiert aufstellen, ist ein raumluftunabhängiger Kamin(ofen) die Lösung.

Aura 125

Das flexible Haus für schmale Grundstücke!

124 - 127 m²

Landhaus 142

Familienhaus mit Freiraum – komfortabel und idyllisch

143 - 145 m²

Bungalow 110

Der Bungalow mit dem charmanten Walmdach – stufenlos glücklich sein

109 m²

Der offene Kamin prägt immer noch das Wunschdenken ...

Wenn Sie an knisternde Abende vor dem eigenen Kamin denken, haben Sie wahrscheinlich einen offenen Kamin im Hinterkopf. Diese Bauform ist allerdings nicht mehr die erste Wahl. Mit Blick auf die Energieeffizienz und Sicherheitsaspekte ist ein geschlossenes, raumluftunabhängiges System heute für die meisten Bauherren die langfristig beste Lösung. Was einen möglichen Kaminofen angeht, so ist zwischen einem reinen Ofen und einem Speicherofen zu unterscheiden. Letzterer kann Wärme aufnehmen und über einen längeren Zeitraum abgeben. Hier wird deutlich, inwiefern ein moderner Kamin ein Beitrag für ein energieeffizientes Zukunftskonzept für das Wohnen in den eigenen vier Wänden werden kann.

Der offene Kamin als Auslaufmodell? Erleben Sie mit Schiedel innovative Lösungen!

Der offene Kamin punktet in erster Linie mit Gemütlichkeit und Lebensqualität, nicht aber mit seiner baulichen Aktualität und einer effizienten Heizleistung. Hinzu kommt, dass Sie bei der Planung auf neue gesetzliche Verordnungen für die Emissionen schauen müssen. Langfristige Planungssicherheit erlangen Sie nur mit modernen Lösungen unseres Partners Schiedel, die mit niedrigen Emissionen und hohen Wirkungsgraden punkten.

Offener Kamin erlaubt?

Ab 2024 wird ein offener Kamin eine verschließbare Feuerraumtür sowie einen speziellen Filter gegen Feinstaub brauchen. Eine Nachrüstung wird unumgänglich sein. Er muss die geltenden Emissionswerte der Bundesimmissionsschutzverordnung einhalten. Angesichts dieser Entwicklung verwirklichen Sie mit einem offenen Kamin keine wirklich langfristig tragbare Lösung mehr. Mittlerweile aber haben viele Hersteller mit neuen Lösungen reagiert, die einen guten Kompromiss ermöglichen. GroßeGlasflächen zu allen Seiten können für einen behaglichen Lagerfeuereffekt sorgen, sodass auch bei einem geschlossenen System nicht auf Gemütlichkeit verzichtet wird. Sicherheitstechnisch punkten geschlossene Kaminsysteme ohnehin, da das Feuer stets vollständig abgeschirmt ist.

Es gibt verschiedene Ausführungen für Ihren Kamin im massiven Town & Country Haus.

Sie haben die Qual der Wahl!

  • Gaskamin
  • Speicherkamin/Grundofen
  • Warmluftkamin
  • Wassführender Kamin
  • Kachelofen
  • Elektrokamin
  • raumluftunabhängigen Kamin

Jetzt Infos anfordern

Werfen wir nun einen Blick auf die verschiedenen Ausführungen, die Sie für Ihren Kamin im Eigenheim wählen können:

Gaskamin

Ist ein Erdgasanschluss vorgesehen, könnten Sie über die Integration eines leistungsstarken Gaskamins nachdenken. Abgesehen von der Heizleistung bietet Ihnen ein solcher Kamin auch einen gemütlichen Feuereffekt, wobei das 'fehlende' Holz kaum zu bemerken ist. Sie brauchen sich nicht um die Bevorratung mit Holz oder Pellets kümmern und können so ein hohes Maß an Versorgungssicherheit umsetzen. Je nach Dimensionierung des Kaminofens können Sie das Haus damit zu großen Teilen in der kalten Jahreszeit beheizen und die Kosten in Kombination mit einer energieeffizienten Gebäudehülle senken.

Speicherkamin/Grundofen

Hierbei handelt es sich um eine traditionelle Variante des Kachelofens, wie er früher in vielen Wohnzimmern oder auch einer großen Küche zu finden war. Schamottesteine oder keramische Speicherflächen nehmen Wärme während des Verbrennungsprozesses auf und geben diese über viele Stunden ab, auch nachdem das Feuer bereits erloschen ist. Ein Speicherkamin ist daher energetischbetrachtet eine zukunftsorientierte Interpretation der traditionellen Feuerstelle. Wenn Sie einen Kamin nicht nur als Dekorationselement, sondern vorwiegend zum Heizen nutzen wollen, dann kommt ein Speicherkamin für Sie grundsätzlich in Frage. Als Brennstoff kommt meistens Holz zum Einsatz. Was ist bei einem Speicherkamin zu beachten? Es liegt in der Natur der Konstruktion, dass ein Speicherkamin eine gewisse Fläche beansprucht und ein hohes Gewicht aufweist. Daher muss die Statik des Raumes für die Aufstellung eines solchen Speicherkamins ausgewiesen sein.

Warmluftkamin

Im Gegensatz zum Speicherkamin gibt ein Warmluftkamin seine Wärme nicht über einen längeren Zeitraum ab. Es handelt sich insofern um eine weniger energieeffiziente Lösung. Dadurch, dass die Raumluft um den Brennraum herumgeleitet wird, findet eine schnelle Erwärmung statt. Diesen Vorteil wissen viele Hauseigentümer besonders an kalten Wintertagen zu schätzen.

Wasserführender Kamin (Kamineinsatz mit Wassertasche)

Mit einem solchen Kamin können Sie einen leistungsstarken und umweltorientierten Beitrag zur Verbesserung der Energieeffizienz leisten. Ein wasserführender Kamin sorgt nicht nur für angenehme Wärme im Raum. Er gibt Wärme auch an das Wasser ab, das durch den Kamin geführt wird. Dieses warme Wasser kann an das zentrale Heizsystem abgegeben werden. Darüber hinaus ist es möglich, einen wasserführenden Kamin an das Brauchwasser anzuschließen und so die Energiekosten für Warmwasser nachhaltig zu senken. Sie erkennen spätestens an dieser modernen Ausführung eines Kamins, dass es sich nicht mehr nur um reine Dekoration handelt.

Ein mit Holz befeuerter, wasserführender Kaminofen ist für viele Bauherren interessant, da er überzeugende Vorteile mit sich bringt:

  1. Er erzeugt natürliche Wärme und eine behagliche Holzfeuer-Atmosphäre
  2. Er senkt die Verbrauchskosten durch den Anschluss an das Heizsystem und/oder das Brauchwasser

Sie können mit der Dimensionierung selbst entscheiden, welchen Beitrag ein wasserführender Kamin für das Energiekonzept Ihres Hauses spielen soll: Viele wasserführende Kamine unterstützen nur eine konventionelle Heizungsanlage. Hierbei kommt üblicherweise ein Pufferspeicher zum Einsatz. In einem sehr gut isolierten Energiesparhaus kann ein leistungsstarker, wasserführender Kaminofen das gesamte Haus heizen und mit warmem Wasser versorgen, ggf. auch in Kombination mit einer Wärmepumpe oder Solarthermie. Diese Lösung ist beim Hausbau sehr innovativ und anspruchsvoll, da die bereits obenangesprochenen Emissionswerte einzuhalten sind. Sollten Sie sich für eine solche Lösung interessieren, können Sie jederzeit das Beratungsgespräch mit Ihrem regionalen Town & Country Partner suchen.

Kachelofen: Ein beliebter Klassiker

Bei Town & Country Haus stehen Ihnen mehr als 40 individualisierbare Haustypen und somit auch Lebensstile zur Verfügung. Wenn Sie klare Linien lieben und klassische Elemente modern interpretieren wollen, kommt ein Kachelofen für Ihre Pläne vom eigenen Haus eventuell in Betracht. Lassen Sie sich beraten und prüfen Sie zeitgemäße Lösungen für die Installation eines Kachelofens. Sie werden schnell erkennen, dass moderne Ausführungen nicht mehr viel gemeinsam mit sehr alten Öfen haben, die Sie vielleicht noch aus der Kindheit kennen. Je nach Hausstil kann ein Kachelofen zu einem zentralen Hinzugewinn an Lebensqualität im großen Wohn-/Essbereich werden.

Kamin ohne Schornstein: Elektrokamin als Alternative

Mit dem Ethanol Kamin haben wir bereits auf eine Alternative verwiesen, die ohne Schornstein auskommt. Das gilt auch für einen Elektrokaminofen, der den gewünschten Gemütlichkeitsfaktor durchaus herbeiführen kann. Allerdings ist ein solcher mit Strom betriebener Kamin sicher keine nachhaltige Entscheidung. Wenn Sie ein energiesparendes Town & Country Haus bauen, wird Ihnen alles daran gelegen sein, die Neben- und insbesondere Stromkosten so gering wie möglich zu halten.

Offener Kamin: Vor- und Nachteile in der kompakten Zusammenfassung

Bis hierhin konnten Sie nachvollziehen, dass ein offener Kamin nicht mehr 'state of the art' ist, obwohl viele Menschen in ihm immer noch pure Romantik sehen. Das mag seine Berechtigung haben  und als der entscheidende Vorteil gesehen werden, aber der offene Feuerraum ist technisch und energetisch gesehen nicht mehr zeitgemäß. Falls ein offener Kamin zu Ihren größten Träumen  für das Eigenheim gehört, sollten Sie sich hier vor allem mit den Nachteilen befassen, um eine zukunftsorientierte Entscheidung zu treffen. Ihre Leidenschaft für einen Kamin muss dadurch aber nicht erlöschen, denn im Anschluss zeigen wir Ihnen mit einem ausgewählten Schiedel Kamin, welche Lösungen Sie für Ihre Lebensqualität umsetzen können.

Offener Kamin: Diese Nachteile sind zu bedenken

Die raumluftunabhängige Betriebsweise stellt zweifelsohne die Zukunft des Kamins dar. Spätestens ab 2024 wird eine Nachrüstung erforderlich sein, sodass der offene Kamin ein Auslaufmodell ist. Und das hat seine Gründe! Es bedarf keiner Fachkenntnisse, um das größere Gefahrenpotenzial eines offenen Kamins zu beschreiben. Abgesehen von der Brandgefahr könnten auch gesundheitsschädliche Gase in die Raumluft gelangen. Ein gewichtiger Nachteil mit Blick auf die Energieeffizienz ist der sehr geringe Wirkungsgrad. Ein offener Kamin erzeugt oft nur 20 bis 30 % nutzbare Wärmeenergie. Offene Kamine verbrauchen bezogen auf die Heizleistung mehr Holz, was ebenfalls für eine schlechte Energieeffizienz spricht.

Die Zukunft gehört den raumluftunabhängigen Schiedel Kaminen

Es gibt demnach gute Gründe, die für ein raumluftunabhängiges Kaminsystem sprechen. Genau ein solches werden wir Ihnen weiter unten mit dem Kingfire von Schiedel vorstellen. Bedenken Sie, dass durch die Transparenz einer Glasfront nur sehr wenig von der ursprünglichen Wirkung eines offenen Kamins verloren geht. Sie sehen die Flammen weiterhin und können das Knistern hören. Auf der anderen Seite gewinnen Sie durch den geschlossenen Feuerraum deutlich an Sicherheit, Raumluftqualität und Energieeffizienz hinzu.

Kamin als Heizung oder Dekorationselement? Ihre Wünsche entscheiden!

Diese Frage müssen letztlich Sie für Ihre Planung beantworten können! Machen Sie sich klar, welche Rolle ein Kamin für Sie spielt bzw. welchen Raum und welche Funktionen er im großen Wohnbereich annehmen soll. Dieser Ratgeber hat bis dato definitiv klargestellt, dass in einem modernem Schiedel Kamin mehr als nur ein Dekorationselement steckt. Wenn Sie einen leistungsstarken Kamin einbauen, können Sie einen Beitrag zur Verbesserung der Energieeffizienz leisten und dieNebenkosten nachhaltig senken. Gemütliche Abende vor dem Fernseher können durch den Wohlfühlfaktor eines Kamins zukünftig aufgewertet werden.

Inwiefern soll der Kamin Ihr Traumhaus aufwerten? Schiedel vereint Design & Funktionalität

Die Frage, ob ein Kamin in Ihrem Town & Country Haus eine Heizung oder nur ein Dekorationselement sein soll, ist zentral für die funktionale Beschaffenheit des Kamins. Aus dekorativen und atmosphärischen Gründen könnten Sie sich für Alternativen wie einen Elektro oder einen Ethanol Kamin befassen. Wenn Sie die Wärme aus dem Kamin aber mit größtmöglicher Effizienz nutzen wollen, sollten Sie über einen Schiedel Kamin mit integriertem Schornstein nachdenken. Sie verbauen sich durch die platzsparenden Lösungen keinen Raum, zumal mit einem Edelstahl Schornstein keine nennenswerten Eingriffe in die Bauplanung Ihres Hauses erforderlich werden.

Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Ein Kamin von Schiedel hat Ihnen mehr als ein Deko Kamin zu bieten. Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de

Umweltzertifikat für Nachhaltigkeit: Mit dem Marktführer Schiedel setzen Sie bewusst auf Lebensqualität!

Wussten Sie, dass wir uns im Schnitt für mehr als 80 % unserer Lebenszeit in geschlossenen Räumen aufhalten? Pro Tag atmen wir ca. 20.000 Mal ein und aus. Weil das so ist, kommt der Raumluft eine wichtige gesundheitsrelevante Rolle zu. Das gilt insbesondere für das eigene Zuhause, denn hier haben Sie als Bauherr mit Ihren Entscheidungen eine gesunde Umgebung bzw. gute Luftqualität selbst in der Hand. Heute ist es gerade bei modernen, sehr energieeffizienten Neubauten so, dass die Gebäudehülle mit Blick auf die Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) sehr dicht sein muss. Ein effizientes Lüftungssystem oder das Lüften an sich sind daher essentiell für ein gesundes Raumklima.

Jetzt Infos anfordern!

Mit der Wahl der Baustoffe fängt wohnliche Qualität bei Town & County Haus an

Town & Country Haus verfolgt den hohen Qualitätsanspruch, dass Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden rundum wohlfühlenkönnen. Wir setzen auf ausgewählte und qualitätsgeprüfte Baustoffe, die ein gesundes Wohnklima als Basis für ein aktives Lebenermöglichen. Mit Blick auf die Dichtigkeit von Niedrigenergiehäusern wird hier abermals deutlich, warum raumluftunabhängige Kaminsysteme die Zukunft sind. Abgesehen von Sicherheitsaspekten und Langlebigkeit spielt für Sie als zukünftiger Hausbesitzer auch die Wohngesundheit im Zentrum eine Rolle. Und genau in dieser Hinsicht setzen Sie mit Schiedel auf erstklassige Qualität sowie ganzheitliche Lösungen für ein hohes Maß an Wohngesundheit.

Die Kingfire Holzkamine und der ABSOLUT Schornstein haben ein Zertifikat erhalten: Sie sind eingehend auf Schadstoffe geprüft und als wohngesund empfohlen worden. Gerade in Bezug auf die Luftqualität müssen Sie sich auf hohe Standards verlassen können, denn belastete Luft ist nicht spürbar. Insofern sollten Sie mit Schiedel auf einen führenden Anbieter für Schornstein- und Ofensysteme setzen. Nach individueller Planung entsteht schnell ein funktionales Konzept, das die Basis für hohe wohnliche Lebensqualität sein wird. Mit Town & Country Haus setzen Sie in diesem Zusammenhang ebenfalls auf gesundheitsorientierte Qualität, wenn alle verwendeten Baustoffe werden sehr sorgfältig ausgewählt.

 

Raumwunder 100

Viel Wohnraum auf kleiner Fläche

99 m²

Lichthaus 121

Großzügiges und helles Haus – So macht Wohnen Spaß

121 m²

Stadthaus Flair 124

Das Stadthaus zum Wohlfühlen – Komfort und Design perfekt kombiniert

123 m²

Zertifizierungen zeigen, dass Sie auf ein gutes Raumklima bauen können

Ohne Frage ist das Konzept 'gesundes Raumklima' stark von der subjektiven Wahrnehmung geprägt. Doch letztlich ist es wissenschaftlich nachweisbar bzw. konkret messbar. Daher hat Schiedel durch eine Zertifizierung gemäß der Richtlinien des Sentinel Haus Instituts (SHI) Tatsachen geschaffen, die hohe Qualität von Wohnraumlösungen bestätigen. Mit den Zertifizierungen für das Ofensystem Kingfire und das Schornsteinsystem ABSOLUT ist Schiedel als erster Hersteller einen großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gegangen. Das Zertifikat sorgt für Vertrauen und Transparenz, schließlich wollen Sie für die Zukunft im eigenen Haus nur das Beste. Vor diesem Hintergrund sind die Garantien des Hausbau-Schutzbriefes von Town & Country Haus in Kombination mit zertifizierten Schiedel Produkten eine nachhaltige Lebensentscheidung. Die Prüfung auf Schadstoffe gibt Ihnen jeden Tag das gute Gefühl, eine sehr gesundheits- und qualitätsbewusste Entscheidung mit einem Schiedel Kamin in Ihrem Town & Country Haus getroffen zu haben.

Was bedeutet es, einen Schiedel Kamin in Ihr Town & Country Haus zu integrieren?

Wenn Sie sich dazu entscheiden, einen Schiedel Kamin einbauen zu lassen, dann werden Sie damit nicht nur Wohnkomfort und Behaglichkeit gerade in der kalten Jahreszeit erhöhen können. Sie entscheiden sich für eine zertifizierte, wohngesunde Lösung, die sehr emissionsarm arbeitet. Daher treffen Sie mit der Integration eines Kamins und Schornsteins eine in jeder Hinsicht nachhaltige sowie umweltbewusste Entscheidung. Durch die transparenten Kriterien der Sentinel-Prüfung können Sie sicher sein, dass alle Komponenten Ihres Schiedel Kamins höchsten Qualitätsanforderungen gerecht werden. Falls Sie Fragen zur Zertifizierung, deren Inhalten und die Auswirkungen auf den Lebensalltag im Town & Country Haus haben, können Sie sich jederzeit persönlich beraten lassen.

Brandschutzregeln für Ihren Kamin im neuen Haus: Das gilt

Bei der Planung und Aufstellung eines Kamins sind zahlreiche Vorschriften bzw. Sicherheitsabstände zu beachten. Sie solltendaher mit Town & Country Haus und Schiedel auf eine fundierte Expertise für höchste Sicherheitsstandards setzen. Die größte Gefahr bei einem Kamin ist bei sachgemäßer Nutzung eigentlich nicht im Feuer zu sehen. Gefährlicher und potenziell gesundheitsschädlich sind eher Abgase, die nicht richtig durch den angeschlossenen Schornstein nach draußen abgeführt werden.

Jetzt Infos anfordern!

Abstand als zentraler Sicherheitsfaktor

Bei offenen Kaminen sind die Sicherheitsvorschriften naturgemäß strenger, eine nichtbrennbare Schutzplatte aus  Metall oder Glas ist Pflicht. Zu umliegenden Möbeln sollte ein Mindestabstand von 80 cm mit Blick auf die Glasfront gewährleistet sein. Der Abstand zur Frontverglasung ist mit 80 cm am größten: An den Seiten und zwischen Rückseite und Wand reichen 20 bis 30 cm. Unter dem Kamin muss wegen der Hitzeentwicklung eine nicht brennbare Bodenplatte installiert werden. Können zu Wänden bestimmte Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden, kann eine nicht brennbare Platte eingezogen werden. Mit einem raumluftunabhängigen System wie dem Schiedel Kingfire sind Sie in dieser Hinsicht flexibler. Werfen Sie einen Blick auf den Schiedel Kingfire: Schnell werden Sie erkennen, dass trotz aller Brandschutzregeln eine sehr flexible sowie wirkungsvolle Platzierung im Raum möglich ist. Bei einem offenen Kamin ist die Feuerungsverordnung zu beachten.

Faktoren für einen sicheren Betrieb des Kamins

Der Schornstein muss ausreichend dimensioniert sein und zur Feuerstelle bzw. zum Brennmaterial passen. Nur so lässt sich der notwendige Kamineffekt sicherstellen. Sie erkennen hier, warum Sie mit ganzheitlichen Lösungen von Schiedel eine qualitäts- und sicherheitsorientierte Lösung treffen. Die gesetzliche vorgeschriebene Abnahme durch einen Schornsteinfegermeister am Ende stellt sicher, dass alle Brandschutzregeln sowie Sicherheitsfaktoren greifen. Ein Feuerlöscher ist mit Blick auf den Brandschutz sicher empfehlenswert. Auch unabhängig vom Betrieb eines Kamins sind Sie so im Ernstfall schnell handlungsfähig.

Kohlenmonoxid als unsichtbare Gefahr in offenen Systemen

Rauchwarnmelder sind ohnehin Pflicht, sodass dieser Sicherheitsstandard quasi inklusive ist. Bei einem offenem Kamin empfiehlt sich die zusätzliche Installation eines besonderen Rauchmelders, der bei einer hohen Kohlenmonoxid-Konzentration Alarm schlägt.

Gesetzliche Emissionsvorschriften für einen Kamin

Egal, welchen Kamin Sie kaufen bzw. einbauen wollen: Der Ofen hat die geltenden gesetzlichen Immissionsvorschriften zu erfüllen. Ganz in dieser Hinsicht wird ein modernes, raumluftunabhängiges System Ihnen langfristige Planungssicherheit eröffnen. Mit einem Schiedel Kamin setzen Sie ganz bewusst auf Qualität: Sie können mit Sicherheit davon ausgehen, dasssämtliche DIN-Normen und Sicherheitsstandards erfüllt werden.

Folgende Werte muss der Kamin im Betrieb einhalten:

  • Abgaswert

In diesem Kontext ist die Feinstaubnorm zu beachten, die in den Kommunen unterschiedlich geregelt ist. Hier kommt die regionale Stärke von Town & Country Haus zum Tragen. Durch unsere Vernetzung stellen wir sicher, dass qualitativ hochwertige Lösungen schnell unter Berücksichtigung der geltenden Rahmenbedingungen umgesetzt werden. Viele Kommunen fordern, dass ein Kamin von einer fachkundigen Firma installiert werden muss.

  • Abluft

Bei einem raumluftabhängigen Kamin ist dieser Aspekt essentiell. Werden Abgase nicht effizient abgleitet, kann es zu gesundheitsschädlichen Folgen kommen. Besonders tückisch ist, dass Kohlenmonoxid von der menschlichen Nase nicht wahrgenommen werden kann. Nur ein funktionierender Kaminabzug ist der Garant dafür, dass es nicht zu einer Rauchvergiftung kommt. In raumluftunabhängigen Systemen ist diese Gefahr konstruktionsbedingt sehr viel geringer. Das unterstreicht erneut, dass ein offener Kamin ein Auslaufmodell ist.

Was kostet ein Kamin im Haus? Eine Fachberatung bringt Klarheit

Bei dieser für Bauherren entscheidenden Frage punktet ein Schiedel Kamin im Vergleich zur Konkurrenz. Mit der Systemlösung Kingfire, sparen Sie in mehrfacher Hinsicht. Durch die Komplettlösung fällt der Preis für Sie sehr attraktiv aus, zumal Sie sich durch dieses innovative System den Schornstein im Aufstelltraum des Ofens sparen können. Darüber hinaus sparen Sie mit einem solchen Schiedel Kamin wertvollen Wohnraum, da die Grundfläche des Kingfire sehr überschaubar ist. Bei der räumlichen Gestaltung genießen Sie mit einem Schiedel Kamin maximale Flexibilität.

Jetzt Hausbau-Infos anfordern!

Faktoren und Beispiele für die Kosten eines Kamins

Generell gilt: Wenn Sie einen Kamin kaufen wollen und dies bereits in die Bauplanung für Ihr Town & Country Haus einbeziehen, werden die Kosten vergleichsweise gering ausfallen. Das gilt vor allem für die kosteneffizienten Systemlösungen von Schiedel. Weiter unten werden Sie nachvollziehen können, dass der Kingfire sehr leicht in den Rohbau zu integrieren ist. Von einem baulichen Mehraufwand oder einem gesteigerten Zeitaufwand kann angesichts dessen nicht die Rede sein. Aussagekräftig pauschalisieren lassen sich die Kosten für einen Kamin im Haus angesichts der großen Angebotsvielfalt nicht. Mit der Größe und Energieeffizienz steigt auch der Preis, wobei Sie auf der Habenseite Einsparpotenziale aufrechnen können.

Die Preise für Kaminöfen liegen in einer Spanne zwischen etwa 2.000 und 6.000 Euro oder mehr, sodass für jedes Budget eine funktionale Lösung umsetzbar ist. Für den Schornsteinbau kalkulieren Experten etwa 3.000 Euro. Dieser Kostenfaktor fällt beim Kingfire von Schiedel durch die Komplettlösung nicht an. Für die Verkleidung und den Tritt für den Schornsteinfeger ist mit 500 bis 1.000 Euro zu rechnen. Einfache Schwedenöfen sind ab 1.000 Euro zu haben. Bei einem Kachelofen kann die Preisspanne zwischen 1.000 und 5.000 Euro und mehr betragen. Erfahrungsgemäß führt kein Weg daran vorbei, die Kosten mit Blick auf Ihre Pläne zu konkretisieren.

Was kostet Ihr neuer Schiedel Kamin?

Werfen Sie einen Blick auf das Angebot und nutzen Sie eine individuelle Fachberatung, um Dimensionierung, Design, Energieeffizienz und somit letztlich auch den Preis für Ihren Schiedel Kamin zu kalkulieren. Der Aufwand für die Installation des Kingfire ist sehr überschaubar, was sich unmittelbar positiv auf die Kosten auswirkt. Das werden Sie bei Ihrer persönlichen Angebotserstellung schnell im Vergleich mit Konkurrenzprodukten nachvollziehen können. Ein höherer Preis für eine zeitgemäße Systemlösung sollte Sie nicht sofort abschrecken. Ein leistungsstarker, wasserführender Kamin kann einen erheblichen Beitrag zur Senkung von Heiz- und Stromkosten leisten. Daher sollten Sie die Kosten immer ganzheitlich und vor allem langfristig einschätzen. Genau das können Sie mit einer Fachberatung Ihres Town & Country Partners vor Ort sicherstellen!

Kamin Kosten: Welche weiteren Faktoren sind zu bedenken?

Wenn Sie einen Kamin kaufen, werden Sie abgesehen von der Ausführung auch auf den Brennstoff achten. Auch hier zeigen sich mit Blick auf den Preis pro Kilowattstunde teils deutliche Unterschiede. Im Einzelfall kommt es darauf an, wie oft Sie den Kamin nutzen wollen. Je öfter das der Fall sein wird und je zentraler die Rolle des Kamins für Ihr Energiekonzept ist, desto wichtiger ist der Preis für den Brennstoff pro Kilowattstunde. Falls Sie sich für Holz als Brennstoff entscheiden, müssen Sie für dietrockene Lagerung Platz einkalkulieren.

Kaminofen: Kosten für Reinigung & Pflege

Die laufenden bzw. regelmäßigen Wartungskosten halten sich bei einem Kaminofen in überschaubaren Grenzen. Die professionelle Reinigung durch einen Schornsteinfeger stellt den wichtigsten Sicherheitsfaktor dar. Je öfter und intensiver Sie den Kamin samt Schornstein nutzen, desto höher werden die Kosten ausfallen. Deutlich mehr als 100 Euro pro Jahr fallen für den Schornsteinfeger

aber nur selten an. Sie erkennen hier, dass die laufenden Kosten im Wesentlichen auf den Kauf von Brennstoffen begrenzt sind. Die Feuerstättenschau hat zwei Mal in sieben Jahren zu erfolgen, wobei auch hier nur niedrige Kosten anfallen. Die Wartungskosten für wasserführende Kamine liegen in der Regel ebenfalls nur in einem niedrigen bis mittleren Bereich. Entscheiden Sie sich dafür, einen Kamin zu kaufen, fällt das Hauptaugenmerk angesichts niedriger laufender Kosten auf den Anschaffungspreis.

Angebot einholen und von Mehrwerten profitieren

Sie möchten wissen, wie viel Sie für einen Kamin im Town & Country Haus einplanen müssen oder können? Dann sprechen Sie dieses Thema mit Ihrem Town & Country Partner an, falls er diese Option für ein Plus an genießbarer Lebensqualität nicht ohnehin als Option vorstellt. Achten Sie bei einem Schiedel Kamin vor allem auf die innovativen Alleinstellungsmerkmale, die schon viele Town & Country Bauherren überzeugen konnten.

Foto: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Prüfen Sie Ihre Vorteile beim Kauf eines Kamins. Foto: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de

Tipp: Kamin kaufen und Steuern sparen

Die in diesem Kontext anfallenden Handwerkerkosten können Sie bei der jährlichen Steuererklärung geltend machen. Das Maximum pro Jahr für die steuerliche Absetzbarkeit ist auf 1.200 Euro begrenzt. Ihr Steuerberater wird Sie mit Blick auf diese Option umfassend informieren.

Jetzt Infos anfordern

Kingfire von Schiedel: Ein Kaminofen mit System!

Abschließend möchten wir Ihnen mit dem Schiedel Kingfire ein Kaminofen System vorstellen, das schon viele unserer Bauherren begeistern konnte. Mit dieser funktionalen und designtechnisch äußerst ansprechenden Lösung ist es flexibel möglich, sich den Traum von Kamin(ofen) im eigenen Haus zu erfüllen. Und das mit einem äußerst innovativen Raumkonzept, mit dem Sie sich nichts verbauen. Ganz im Gegenteil: Der Schiedel Kingfire wird in Zukunft eine knisternde Lebensqualität hervorrufen.

Kingfire: innovative Lösung mit System aus Ofen & Schornstein

Auf den ersten Blick werden Sie erkennen, dass der Kingfire auf kleinster Grundfläche höchste Leistungen vollbringen kann und gleichzeitig zu einem exklusiven Blickfang im Raum wird. Es handelt sich um eine raffinierte Kombination aus einem raumluftunabhängigen, schachtintegrierten Ofeneinsatz, der direkt mit einem Schornstein geliefert wird. Der Kingfire steht für eine hohe Heizleistung, ansprechenden Komfort und einen äußerst geringen Platzbedarf.

Wie kommt der Schiedel Kamin in das Town & Country Haus?

Sie befürchten, dass Ihnen ein Kamin im Town & Country Haus zu viel Wohnraum wegnehmen würde? Dann ist der Kingfire mit Sicherheit eine positive Überraschung für Sie, die Ihnen die Entscheidung für genau diesen Kamin wesentlich einfacher machen wird. Dieser Schiedel Kamin ist in so gut wie jeden Neubau ohne nennenswerten Aufwand individuell integrierbar. Der Kingfire wird vormontiert in der Rohbauphase mit einem Kran an seinen Platz transportiert und dort fixiert. Sie werden selber sehen können, wie schnell dieser Schiedel Kamin im neuen Haus installiert ist. Insofern hält sich der Planungsaufwand bei der Kombination Town & Country Haus und Schiedel Kamin in absolut überschaubaren Grenzen. Falls ein Kamin im Eigenheim für Sie eine Herzensangelegenheit ist, können Sie sich diesen Wunsch ohne nennenswerten Aufwand mit dem Kingfire erfüllen.

Flair 113

Behaglich, geborgen und individuell

108 - 112 m²

Flair 134

Bleibende Werte schaffen - Großzügiges Familienhaus mit besonderem Reiz

131 - 132 m²

Domizil 192

Ein tolles Zuhause für zwei Familien – einfach zweimalig

188 - 190 m²

Ein innovative Raumlösung, bei der Ihnen warm ums Herz wird

Sie haben sich bereits mit einigen Kaminen und Herstellern befasst? Dann wird Ihnen der immense Vorteil des Kingfire als Systemlösung sofort ins Auge springen. Dieser Schiedel Kamin braucht nur sehr wenig Grundfläche im Wohnbereich, um funktional und optisch zur Höchstform aufzulaufen. Da ein sicherer und leistungsstarker Schornstein bereits integriert ist, brauchen Sie für die Integration keine weitere, wertvolle Stellfläche mehr. Sie gewinnen mit dem Kingfire gut 1 m² Wohnraum. In Bezug auf den konkreten Preis pro Quadratmeter für Ihr Town & Country Haus zeigt sich an dieser Stelle ein enormes Einsparpotenzial.

Ideal für ein förderfähiges Town & Country Haus

Es handelt sich beim Schiedel Kingfire um eine so genannte raumluftunabhängige Feuerstätte, die sich perfekt mit einem Town & Country Energiesparhaus verbindet. Kennzeichnend für diesen energiesparenden Haustypen ist die luftdichte Gebäudehülle, die nach einer raumluftunabhängigen Lösung für den Kaminofen verlangt. Der integrierte und langlebige Schornstein transportiert nicht nur die Abgase sicher nach außen: Er führt der Feuerstätte auch stetig Sauerstoff zu, um für einen hohen Wirkungsgrad zu sorgen. Sie genießen wohlige Wärme und können das Feuer durch die Front sehen (je nach Ausführung inunterschiedlicher Intensität). Sie brauchen durch die ganzheitliche Lösung zu keiner Zeit befürchten, dass die Raumluft in irgendeiner Form negativ beeinflusst wird. Sie sind im Lebensalltag mit dem zertifizierten Ofensystem von Schiedel auf dersicheren Seite. Der Hinzugewinn an Lebensqualität definiert sich nicht nur über den angenehmen Wärmeeffekt, sondern auch über die Optik des Kamins. Sie können sich für unterschiedliche, individualisierbare Systemlösungen entscheiden, die sich perfekt in den Wohnraum einfügen. In diesem Sinn kann Ihr Schiedel Kamin Ihren Einrichtungsstil harmonisch aufgreifen und zu einem lebendigen Teil Ihres ganz persönlichen Wohnkonzepts werden. Die folgende Zusammenfassung aller wichtigsten Vorteile zeigt Ihnen, warum Sie mit dem Marktführer Schiedel nicht auf irgendeine Lösung setzen.

Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Mit Blick auf Ihre Inneneinrichtung haben Sie mit den Kaminen von Schiedel zahlreiche Möglichkeiten. Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Fotos: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de

Vorteile Kingfire von Schiedel im Überblick:

  • In jeden Town & Country Haus integrierbar (auch bei niedrigen Bauhöhen & Bungalows)
  • Mit Thermo-Luftzug für einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 90 %
  • Je nach Raumhöhe in 4 unterschiedlichen Höhen lieferbar
  • 8 Varianten für ein passendes Design wählbar
  • Mehrfach zertifiziert & prämiert: wohngesund & umweltfreundlich
  • Innovativ und platzsparend: 1 m² mehr Wohnfläche nutzbar
  • Kostenbewusste Systemlösung, die einfach in den Rohbau integriert wird
  • Hoher Bedienkomfort durch abgestimmte Ergonomie
  • optionale automatische Abbrandsteuerung (modellabhängig)
  • Klimaschonende, CO2 neutrale Wärmeversorgung in Energiesparhäusern
  • Förderfähigkeit im Rahmen eines sehr energieeffizienten Hauskonzepts

Jetzt Infos anfordern!

Der Kingfire steht für eine moderne Ästhetik des Kamins

Sie werden spätestens bei einer Fachberatung nachvollziehen können, wie facettenreich sich die Optik des Kingfires präsentieren kann. Besonders bei der Außenverkleidung können Sie Ihre Wünsche mit Blick auf Ihren Einrichtungsstil gezielt berücksichtigen. Egal, wie modern, klassisch, ausgefallen oder futuristisch Ihre Planung der Innenarchitektur ist: Der Kingfire wird sich harmonisch in den Wohnraum einfügen und zu einem spürbaren Hinzugewinn an Lebensqualität werden. Die Ausführungen unterscheiden sich unter anderem in der Gestaltung der Glasfront, wodurch Sie die optische Wirkung sehrgenau bestimmen können. Mit dreiseitigen Sichtfenstern genießen Sie aus jedem Blickwinkel von der Couch aus den beruhigenden Feuereffekt. Genau dieser Grund spricht dafür, sich beim Bau eines Town & Country Hauses frühzeitig mit der Möglichkeit zu befassen, einen Kamin einzubauen.

Premium Qualität, wie Sie sie von Town & Country Haus gewohnt sind

Weiter oben haben wir bereits auf die wohngesunden, zertifizierten Eigenschaften des Kingfires hingewiesen. Sie können sich darauf verlassen, dass der Kingfire als funktionale Systemlösung in jeder Hinsicht mit Premium-Qualität überzeugen wird. Der Feuerraum etwa ist mit ausgewähltem Schamotte verkleidet. Die Tür schließt mit einem Soft-Close-System, das in Kombination mit einem ergonomischen Design für einen hohen Bedienkomfort steht. Die Scheiben der Glasfront spielen naturgemäß eine zentrale, sicherheitsrelevante Rolle. Insofern wurde auch hier mit langlebigem und äußerst robustem SCHOTT Ceran nichts dem Zufall überlassen.

Im Lebensalltag wird Sie der Kingfire abgesehen von der Optik mit einem ansprechenden Bedienkomfort überzeugen. Für die Reinigung der Feuerstelle kann die Tür arretiert werden, wodurch auch das Nachlegen von Holz und Co. leicht von der Hand geht. Um der ökologischen Verantwortung vollends gerecht werden zu können, wird der Kingfire mit Holzbriketts oder Scheitholz betrieben, sodass eine CO2-neutrale Verbrennung möglich ist. Je nach Modell ist der Kingfire optional mit einer automatischen Abbrandsteuerung ausrüstbar. Sie erkennen an dieser Stelle deutlich, dass dieser Schiedel Kamin einen zentralen Platz in Ihrem zukunftsorientierten Energiekonzept verdient hat. Denken Sie zudem an gemütliche Abende vor dem Kamin, die Sie mit purer Lebensqualität genießen  können.

Vom Grundstück bis zum schlüsselfertigen Haus - Wir erfüllen Wohnwünsche.

Gebaut für´s Leben

  • kosteneffiziente Bauweise
  • flexible Gestaltung
  • Freiraum für Generationen
  • bedürfnisgerechte Raumaufteilung

 

Gratis Hausbau-Infos

Fördermöglichkeiten für den Kamin beim Hausbau: Das sollten Sie wissen

Abschließend können Sie sich hier noch mit der Finanzierung eines Kamins bzw. nutzbaren Fördermöglichkeiten befassen. Ihr Town & Country Partner wird Sie umfassend in dieser Hinsicht beraten.

Mit Blick auf nutzbare Fördermittel für einen Kamin rücken das Programm von BAFA und der Kreditanstalt für Wiederaufbau in den Fokus. Zu beachten ist, dass die Förderung eines Kaminofens immer an spezielle Bedingungen geknüpft ist, denn erneuerbare Energien stehen als Optimum im Fokus. Die Voraussetzungen für die Förderung eines Kaminofens betreffen in erster Linie die Emissionen, den genutzten Brennstoff sowie das etwaige Speichervolumen. Sie sollten sich nicht auf den ersten Blick von der Erkenntnis abschrecken lassen, dass es keine direkte Förderung für Kamine gibt. Die Einbindung in ein zukunftsorientiertes, energiesparendes Konzept ist notwendig für die indirekte Förderfähigkeit. Angesichts dessen legen Sie mit einem Town & Country Energiesparhaus die perfekte Basis für die Integration eines förderfähigen Kamins.

Fazit: Die Entscheidung für den Kingfire fällt vielen Bauherren leicht!

Sind Sie jetzt Feuer und Flamme für einen Kamin im neuen Town & Country Haus? Die Vorteile der Systemlösung mit dem Kingfire haben Sie überzeugt? Dann spricht nichts dagegen, einen Kamin direkt mit in die Planung für Ihr Town & Country Haus aufzunehmen. Setzen Sie mit Town & Country Haus und Schiedel und auf geballte Leistungsstärke und Qualität, die sich für Sie im eigenen Haus jeden Tag mit einer hohen Lebensqualität auszahlen wird. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf, fordern Sie Ihr Angebot für einen Schiedel Kamin an und nehmen Sie dieses Element mit in die Planung für Ihr Eigenheim auf.

Sie haben in diesem Ratgeber gesehen, dass besonders ein moderner Schiedel Kamin weitaus mehr als nur ein dekoratives Element ist. Der Kamin wird sich perfekt in den Wohnraum und in das Energiekonzept Ihres Hauses einbinden. Sie können auf einen modernen, wasserführenden Kamin setzen, um nicht nur gemütliche Abende davor zu verbringen: Eine solche Systemlösung kann auch einen großen Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz leisten. Und je größer dieser Beitrag ist, desto langfristiger werden Sie von der Entscheidung für einen Schiedel Kamin profitieren können. Mehr noch: Je höher der Wirkungsgrad und je geringer die Emissionen sind, desto besser sind die nutzbaren Fördermöglichkeiten.

Sie haben die Wahl: Darauf kommt es an!

Um eine für Ihre Lebensplanung perfekte Entscheidung zu treffen, sollten Sie sich über Ihre Wünsche vollends im Klaren sein. Wollen Sie nur ab und zu gemütliche Abende vor einem Kamin verbringen oder diesen als leistungsstarken Teil des Energiekonzepts einbinden? Mit der Nutzungsintensität legen Sie die Auswahl in Frage kommender Kamine fest. Bei einer Fachberatung haben Sie die Chance, diese Investition aussagekräftig durchzurechnen.

Foto: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de
Konkretisieren Sie gemeinsam mit Town & Country Haus und Schiedel Ihre Vorstellungen. Foto: Schiedel GmbH & Co. KG, München – www.schiedel.de

Kamin kaufen: Sie brauchen noch ein wenig Inspiration?

Unser Partner Schiedel zeigt Ihnen, wie Ihr zukünftiger Kamin aussehen kann. Nutzen Sie den Kaminofen-Inspirator um Ihre Vorstellungen für Ihre Zukunft im Town & Country Haus zu konkretisieren.

 

Jetzt Infos anfordern!

Town & Country Haus & Schiedel: Ein leistungsstarkes Team für Ihre persönlichen Hausträume

Sie konnten in diesem Ratgeber nachvollziehen, inwiefern ein moderner Kamin im Eigenheim zu einem Hinzugewinn an Lebensqualität werden kann. Zudem konnten Sie sich davon überzeugen, dass Sie besonders mit dem Kingfire eine qualitätsbewusste Entscheidung treffen, die einen Beitrag zur Nachhaltigkeit Ihres Energiekonzepts leisten kann.

Hausbau-Schutzbrief: Diese Garantien gefallen Bauherren

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Sie mit einem Kamin Ihr Haus in vielerlei Hinsicht aufwerten. Vor dem Hintergrund der Garantien des Hausbau-Schutzbriefes von Town & Country Haus werden Sie mit einem Schiedel Kamin ein wertstabiles und energiesparendes Haus bauen, wobei die kurze Bauzeit ebenso wie die Kosten garantiert sind. Die umfassenden Leistungen des Hausbau-Schutzbriefes sind bereits im Gesamtpreis enthalten, wodurch sich Town & Country Haus deutlich von der Konkurrenz abhebt. Werfen Sie einen Blick auf die Leistungen des Hausbau-Schutzbriefes, die vor, während und nach dem Hausbau für Planungs- und Handlungssicherheit sorgen.

Mit einem modernen Schiedel Kamin kann Ihr Haus zu einer noch gewinnbringenderen Anlage werden, da sich diese Investition positiv auf den Wiederverkaufswert und die Energiebilanz auswirken kann. Ohnehin wird der Hinzugewinn an Lebensqualität mit einem Kamin für Sie unbezahlbar sein.

Stark vor Ort für Ihre Träume vom eigenen Haus

Die Kooperation von Town & Country Haus und Schiedel steht exemplarisch für die hohen Qualitätsansprüche und die regionale Vernetzung. Wenn Sie ein Town & Country Haus bauen, wird dies mit erfahrenen Fachleuten und ausgewählten Qualitätsprodukten vor Ort geschehen. Die unabhängige Überprüfung sorgt für maximale Transparenz bei der Qualitätssicherung. Für den eingebauten Schiedel Kamin wird der zuständige Schornsteinfeger in dieser Hinsicht die zentrale Rolle spielen. Nach der Überprüfung und Abnahme der Anlage steht gemütlichen Abenden vor dem Kamin nichts mehr im Wege. Spätestens jetzt werden Sie zu spüren bekommen, dass die Entscheidung für Kaminsystem von Schiedel eine der besten war, die Sie getroffen haben.

Musterhäuser deutschlandweit

Von Ellerdorf bis Kissing, von Hennef bis Cottbus gibt es Town & Country-Musterhäuser. Sie glänzen durch modernes Design, innovative Technik und ein außergewöhnlich gutes Preis -Leistungs-Verhältnis. Vor allem: Es gibt sie mehr als 100 Mal in ganz Deutschland. Bestimmt auch in Ihrer Nähe!
 

Zu den Musterhäusern

FAQ - Die häufigsten Fragen zum Kamin

Besuchen Sie für weitere Informationen auch die Internetpräsenz unseres Partners Schiedel

Welche Kaminöfen sind noch erlaubt?

Maßgeblich für die Beantwortung dieser Frage sind die Emissionen. Wer einen alten Kamin weiter betreiben will, muss ihn ggf. nachrüsten. Kaminöfen, die vor 1995 in Betrieb genommen wurden, mussten bis Ende 2020 ausgetauscht oder nachgerüstet werden. Kaminöfen, die nach 1995 installiert wurden, müssen bis 2024 nachgerüstet werden. Das Baujahr allein ist nicht alles entscheidend,vielmehr spielt der Ausstoß von Feinstaub eine entscheidende Rolle. Ihr Town & Country Partner wird Sie umfassend beraten. Fest steht: Setzen Sie beim Neubau auf einen Schiedel Kamin, können Sie eine zukunftsorientierte Lösung integrieren.

Ist ein Kamin ein Ofen?

Im heutigen Sinne moderner Neubauten mit hohen energetischen Standards nicht mehr. Früher diente der Kamin als Kochstelle, wodurch eine unmittelbare Nähe zum Ofen bestand. Heute ist der Ofen in aller Regel ein geschlossener Feuerraum, der an einen Schornstein angeschlossen wird. Dieser hat die Aufgabe, Abgase schnell nach außen zu leiten und gleichzeitig für eine Belüftung der Feuerstelle zu sorgen.

Warum Kaminofen für das Eigenheim einplanen?

Für die meisten Menschen steht ein Kaminofen für Gemütlichkeit und somit einen Zugewinn an Lebensqualität. Das ist ein wichtiger Aspekt, aber nicht der einzige Grund, der für die Planung eines Kamins im Neubau spricht. Mit einem Schiedel Kamin lässt sich bei sehr geringem Platzbedarf eine schnelle Bereitstellung von Wärme nutzen. Je nach verwendetem Brennmaterial können Sie die Heizkosten mit einem Kamin nachhaltig senken und sehr bedarfsgerecht heizen. Nutzen Sie eine Fachberatung, um mehr über die Vorteile zu erfahren, wenn Sie einen Kamin einbauen lassen.

Kann man mit einem Bio Ethanol Kamin heizen?

Nein, mit einem Bio Ethanol Kamin können Sie Räume nicht großflächig heizen. Der Wärmeeffekt ist äußerst gering und nur in unmittelbarer Nähe der Flammen spürbar. Insofern handelt es sich bei einem (Bio) Ethanol Kamin eher um ein dekoratives Raumelement, das aber keinen nennenswerten Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz leisten kann. Viele Experten sprechen in diesem Zusammenhang von einem Designerfeuer. Das zeigt, wo Sie als Hausbesitzer Schwerpunkte mit einem Ethanol Kamin setzen können. Beachten Sie zudem, dass durch die offene Bauweise Sicherheitsabstände von mindestens 150 cm zur Decke eingehalten werden müssen.

Wie sicher sind Ethanol Kamine?

Experten weisen darauf hin, dass bei unsachgemäßer Handhabung eine Brandgefahr von einem Ethanol Kamin ausgehen kann. Ethanol selber ist brennbar, sodass von verschütteten Rückständen eine erhebliche Brandgefahr ausgehen kann. Zudem müssen Sie wegen der raumluftabhängigen Arbeitsweise für eine ständige Belüftung sorgen. Mit einem raumluftunabhängigen Schiedel Kamin sind Sie von der Konstruktion her funktional, energetisch und sicherheitstechnisch besser aufgestellt.

Was kostet, es einen Kamin einbauen zu lassen?

Die Kosten lassen sich nur schwer pauschalisieren, ohne eine genaue Vorstellung vom Bauplan und den Dimensionen des Kamins zu haben. Am besten werfen Sie einen Blick auf das Angebot von Schiedel Kamin, um sich einen Überblick zuverschaffen. Im Schnitt müssen Sie für einen guten Kaminofen mit Kosten rechnen, die in einem mittleren bis hohen vierstelligen Bereich liegen.

Welche Kaminöfen sind zugelassen?

Werfen Sie einen Blick auf das Leistungsspektrum von Schiedel, um modernste Optionen mit integriertem Schornstein prüfen zu können. Ein Blick auf die aktuelle Schutzverordnung zeigt, welche Emissionswerte Kaminöfen einzuhalten haben.

Wann werden Kaminöfen verboten?

Wer beim Neubau einen Kamin einbauen möchte, stellt sich nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Motiven die Frage, wie lange ein Kaminofen betrieben werden darf? Wenn Sie einen modernen Schiedel Kamin einbauen, können Sie die höheren Anforderungen mit Blick auf Feinstaub und Kohlendioxidemission erfüllen. Hintergrund ist, dass seit 2010 Emissionswerte für Kaminöfen neu festgelegt sind. Ältere Kamine, die vor 1995 in Betrieb genommen wurden, sind davon betroffen. Damit Ihr Kaminofen auch nach 2024 noch zuglassen ist, muss der Wirkungsgrad bei mindestens 74 % liegen. Der Feinstaub darf je Kubikmeter Abgas nicht mehr als 0,04 Gramm betragen. Für Kohlenmonoxid gilt je Kubikmeter Abgas ein Grenzwert von 1,25 Gramm (diese Werte gelten seit Anfang 2015). Ihr Town & Country Partner wird Sie umfassend mit Blick auf aktuelle Grenzwerte und zukünftige Entwicklungen beraten können. So werden Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Welche Kaminöfen sind nach 2024 zugelassen?

Zugelassen sind weiterhin moderne Kamine, die die aktuellen Grenzwerte laut Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchV) einhalten und somit wenig Feinstaub ausstoßen. Ältere Kamine, die den aktuell geltenden Grenzwert überschreiten, dürfen ab 2024 nicht mehr betrieben werden. Mit der Nachrüstung eines Feinstaubfilters können Sie eine Option prüfen, um Ihren alten Kamin weiter gesetzeskonform betreiben zu können.

Welche Öfen haben Bestandsschutz?

Ausnahmen gelten für Besitzer von Kachelöfen (offene Kamine sowie gemauerte Kachelöfen). Diese fallen ebenso unter Bestandsschutz wie vor dem Jahr 1950 errichtete holzbefeuerte Kochherde oder Öfen. Falls in einem Haus ausschließlich mit einem Kachelofen geheizt wird, muss dieser nicht stillgelegt werden. Rein technisch gesehen ist eine Nachrüstung mit einem effizienten Feinstaubfilter immer eine Option.

Ist ein Kamin gut?

Für die Lebensqualität und das Wohlfühlflair im Raum definitiv. Anders ist es nicht zu erklären, dass viele Menschen von gemütlichen Abenden vor dem Kamin träumen, noch bevor der erste Stein Ihres massiven Town & Country Hauses verlegt wurde. Ein moderner Schiedel Kamin erhöht bei geringem Platzbedarf die wohnliche Flexibilität, da Wärme schnell großflächig verfügbar ist. Lassen Sie sich von Ihrem Town & Country Partner beraten. Er wird Ihnen aus seinen Erfahrungen heraus sagen können, welches Haus mit welchem Kamin durch ein besonderes Flair aufgewertet wird.

Warum sind neue Kaminöfen besser?

Ein neuer Schiedel Kamin zeigt, dass es sich nicht nur um ein optisches Highlight im Raum handelt. Mit einem durchdachten Konzept können Sie die Heizkosten nachhaltig senken, womit sich die Investitionskosten für einen Kamin schnell amortisieren. Neue Kaminöfen sind älteren Modellen vor allem mit Blick auf den Wirkungsgrad überlegen. Durch geringere Feinstaub- undKohlenmonoxidemissionen leisten sie einen messbaren Beitrag zum Umweltschutz. Wenn Sie auf den Brennstoff Holz setzen, können Sie mit nachhaltigen Ressourcen ebenfalls langfristig Ihr Umweltbewusstsein an den Tag legen.

Sind Kaminöfen schädlich?

Nein, ein Edelstahl Kamin oder andere Ausführungen sind ausdrücklich nicht schädlich. Nach der Installation erfolgt die obligatorische Abnahme durch den Schornsteinfeger, sodass Sie als Betreiber in jeder Hinsicht auf der sicheren Seite sind. Offene Kamine werden heute alleine aus Sicherheitsgründen nur noch sehr selten installiert. In den letzten Monaten standen Kaminöfen vor allem wegen Feinstaubemissionen häufiger in der medialen Kritik. Zu beachten ist aber, dass ein moderner Kamin wie Modelle von Schiedel mittlerweile sehr emissionsarm arbeiten und damit zukunftsorientierten Umweltstandards gerecht werden. Angesichts verschärfter Grenzwerte müssen Kamine erneuert werden, die vor 1995 in Betriebe genommen worden sind.

Welche Öfen müssen ausgetauscht werden?

Am 1.1.2021 ist die Schonfrist für alle Kaminöfen abgelaufen, die vor 1995 installiert wurden und nicht unter Bestandsschutz stehen. Im Einzelfall muss eine Prüfung durch den Schornsteinfeger zeigen, ob die ermittelten Emissionswerte mit den geltenden gesetzlichen Grenzwerten kompatibel sind. Ist das nicht der Fall, kann mit einer Nachrüstung die Stilllegung des Kamins verhindert werden.

Welche Holzöfen müssen bis Ende 2024 ausgetauscht werden?

Holzöfen, die zwischen dem 1.1.1995 und dem 21.3.2010 in Betrieb genommen wurden, müssen bis Ende 2024 ausgetauscht, stillgelegt oder nachgerüstet werden. Als Kaminofenbesitzer brauchen Sie eine Hersteller-Bescheinigung, dass Ihr Ofen die strengen Grenzwerte einhält. Daher ist vom Kauf eines Kamins im Internet wegen oftmals fehlender Transparenz dringend abzuraten. Können Sie nach einen Hauskauf das Baujahr des Kamins nicht exakt bestimmen, so gibt eine Messung durch den Schornsteinfeger Klarheit über den Handlungsbedarf im Falle des erhöhten Schadstoffausstoßes.

Wie lange hält ein Ofen?

Für die konkrete Lebensdauer eines Kaminofens sollten Sie einen Blick auf die Herstellerbeschreibungen und etwaige Garantien werfen. Eine Lebensdauer von 15 Jahren ist selbst bei starker Nutzung keine Seltenheit, zumal sehr moderne Edelstahl Kamine äußerst robust gegenüber vielen Einflüssen sind.

Wann ist die beste Zeit, Kaminöfen zu kaufen?

Viele Marktkenner und Hersteller raten dazu, einen Kamin außerhalb der Heizsaison zu planen und zu installieren, also in etwa zwischen April und September. In diesem Zeitraum bringen viele Unternehmen neue Modelle auf den Markt, sodass Sie als Kaufinteressent von attraktiven Einführungspreisen profitieren können. Sie können sich im Sommer bereits mit Holz eindecken, die Preise sind zu dieser Jahreszeit günstiger. Zudem haben Sie mehrere Wochen Zeit, um notwendige formale Erfordernisse wie eine Genehmigung zu erwirken.

Sie können diese Frage auch auf den Zeitpunkt der Installation beziehen. In den meisten Fällen ist es besser und günstiger, den Kamin direkt beim Neubau einzuplanen. Mit einem Schiedel Kamin aus Edelstahl ist auch die nachträgliche Installation flexibel und mit einem überschaubaren Budget möglich. Sie können sich mit dem umfassenden Leistungsspektrum von Town & Country Haus in dieser Hinsicht keine Pläne verbauen. Im Gegenteil: Sie genießen mit Town & Country Haus nicht nur umfassende Garantien dank Hausbau-Schutzbrief, sondern auch zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten.

Wie viel kW pro m² Kaminofen?

Wie viel kW sollte ein Kamin aufweisen, um eine ansprechende Wärmeleistung zu ermöglichen? Als Faustregel empfehlen Experten, dass bei einer Raumhöhe zwischen 2,4 und 3 Metern je Quadratmeter etwa 0,1 kW einzukalkulieren sind. Handelt es sich um einen Wohn-/Essbereich mit einer Fläche von 30 m², so kann eine Leistung von 3 kW ausreichend sein. Beachten Sie auch aus Sicherheitsgründen, dass nur eine Fachberatung zu einer perfekten Dimensionierung und somit letztlich zu einerwirtschaftlichen Investitionsentscheidung beitragen kann.

Was kostet ein guter Holzofen?

Die Frage 'Was sollte ein guter Ofen kosten?' stellen sich viele Interessenten, bevor Sie Angebote prüfen und vergleichen. Beidiesem Vergleich sollten Sie aber nicht nur auf den reinen Preis, sondern auch auf Qualität, Garantien und Langlebigkeit achten. Grundsätzlich hängt der Preis von der Leistungsstärke des Ofens ab. Sie erkennen hieran, warum die perfekte Dimensionierung auch in wirtschaftlicher Hinsicht eine wichtige Rolle spielt. Mit zunehmender Leistungsstärke (Kilowattanzahl) wird auch der Preis für einen Holzofen steigen. Wenn Sie sich für einen wasserführenden Kaminofen von bekannten deutschen Herstellern entscheiden, müssen Sie im Schnitt mit Anschaffungskosten in einem Rahmen von 3.000 bis 6.000 Euro rechnen.

Welche jährlichen Kosten verursacht ein Kamin?

Für die Reinigung und Pflege bzw. vorgesehene Wartung durch den Schornsteinfeger ist im Jahr mit etwa 80 bis 130 Euro pro Jahr zu rechnen. Je nach Brennstoff müssen Sie pro erzeugter Kilowattstunde mit 3 bis 6 Cent rechnen. Kennen Sie Ihren Heizbedarf und die Kosten für den verwendeten Brennstoff, können Sie eine aussagekräftige Kostenrechnung für ein ganzes Jahr aufstellen.

Kann ich meinen Kaminofen selber anschließen?

Für den Einbau benötigen Sie nicht zwangsläufig einen Fachmann, wenn Sie selber eine fundierte (!) handwerkliche Expertise in diesem Bereich mitbringen. Beachten Sie aber, dass vor der Inbetriebnahme des Kamins gesetzlich eine Prüfung durch einen Schornsteinfegermeister vorgesehen ist. Es ist also nicht möglich, ohne fachmännische Unterstützung einen Kamin komplett in Eigenregie in Betrieb zu nehmen!

Warum Schiedel Kamin installieren?

Mit der Partnerschaft zwischen Town & Country Haus und Schiedel setzen Sie auf nachhaltige Qualität für Ihre Lebenspläne im Eigenheim. Mit Schiedel entscheiden Sie sich bewusst für einen führenden Anbieter, der Sie mit funktionalen Komplettlösungen begeistern wird. Mit dem Kingfire haben wir Ihnen in diesem Beitrag eine beliebte Komplettlösung vorgestellt. Schiedel kann auf eine Erfahrung von mehr als 75 Jahrenzurückgreifen und Ihnen als Bauherr zukunftsfähige Lösungen anbieten, die die Emissionsanforderungen von Morgen erfüllen werden. Durch die enge Abstimmung von Town & Country Haus und Schiedel wird es ohne nennenswerte Mehraufwand möglich sein, den Schiedel Kamin inklusive Schornstein bereits in der Rohbauphase zu integrieren. Aber auch für die Nachrüstung eines Kamins und Schornsteins stehen Ihnen mit Schiedel zahlreiche Optionen offen. Falls ein Kamin für Sie perspektivisch eine Rolle spielt, sollten Sie dies im Grundriss bzw. generell bei der Hausplanung mit Ihrem Town & Country Partner besprechen.

Modernes Wohnzimmer mit Kamin?

Wenn Sie nach dem Suchbegriff '(Ideen) für modernes Wohnzimmer mit Kamin' suchen, werden Sie viele Inspirationen für die Gestaltung des zukünftigen Wohnraums einholen können. Sie werden sehen, dass ein Kamin nach wie vor modern ist, wobei raumluftunabhängige Systeme auch durch ihren Beitrag zur Energiebilanz messbare Vorteile bringen. Sie möchten die Wirkung eines Kamins ganz konkret nachvollziehen können? Dann besuchen Sie online oder vor Ort die Ausstellung unseresIndustriepartners Schiedel. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, ein Town & Country Musterhaus besuchen zu können. Ihre Pläne von der Raumgestaltung können dann mit den unmittelbaren Eindrücken noch konkretere Züge annehmen.

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

Ihre Angaben
Datenschutzerklärung